Erlenmatt West Basel - 2000-Watt-Areal
Unser Gebäude mit 67 Wohnungen und 7 Ateliers
_

Das Zertifikat «2000-Watt-Areal» wird im Rahmen des Programms «EnergieSchweiz» des Bundes vergeben, mit dem das Bundesamt für Energie (BFE) die Umsetzung der nationalen Energiepolitik in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien fördert. Das Zertifikat beruht auf dem Label Energiestadt und dem Merkblatt «SIA-Effizienzpfad Energie für Gebäude» des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein SIA.

Das Erlenmatt-Quartier in Basel spielt eine Pionierrolle im nachhaltigen Umgang mit Ressourcen: Das Projekt begann bereits 2013 mit einem Monitoring von Wasser- und Energieverbrauch, Mobilitätsangeboten, Abfallmengen und Überlegungen für eine Senkung des Primärenergieverbrauchs.

Der Durchschnittsverbrauch in der Schweiz beträgt 6900 W pro Person und Tag. Das Ziel lautet, den Verbrauch auf 2000 Watt zu senken. Unser Verbrauch sollte somit 17520 kWh pro Jahr und pro Person nicht überschreiten: 2000w x 24h x 365 Tage = 17520 kWh.

Die Ansätze, die auf dem Erlenmatt-Areal umgesetzt werden, bringen uns wichtige Schritte weiter auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft und bürgen für eine hohe Wohn- und Lebensqualität im Quartier.

www.2000watt.ch

Telethon-Attitude bei Next Immobilier
Treppensteigen statt Liftfahren
_

Wir fördern die Telethon-Attitude und ermutigen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Mieterinnen und Mieter, sich durch Bewegung im Alltag für den Telethon zu engagieren!

Nehmen Mitarbeitende und Mieter die Treppe statt den Lift, sinkt der Energieverbrauch. Die so erzielten Einsparungen geben wir als Spende an die Stiftung Telethon Aktion Schweiz weiter.

Treppensteigen statt Liftfahren fördert das allgemeine Wohlbefinden und hilft langfristig die Gesundheitskosten senken, gleichzeitig leisten wir einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Weitere Informationen auf :
www.attitudetelethonique.ch (nur in Französisch)
www.telethon.ch

Adresse

Next Immobilier SA
Forum ‘après-demain’
Chemin Messidor 5-7
CP 7010
CH · 1002 Lausanne

Telefon . Fax

Tel. 41 21 331 29 51
Fax 41 21 331 29 31

Adresse

Next Immobilier SA
Forum ‘après-demain’
Chemin Messidor 5-7
CP 7010
CH · 1002 Lausanne

email

info@nextimmo.ch

Telefon . Fax

Tel. 41 21 331 29 51
Fax 41 21 331 29 31

_
Next Immobilier SA ist ein privater, nicht börsenkotierter Immobilienfonds, der 2003 gegründet wurde und der Debiopharm Group angegliedert ist.

PORTRÄT

_

Der Auftrag der Next Immobilier SA besteht in der Konsolidierung des Immobilienvermögens der Gruppe durch langfristige Investitionen, insbesondere in qualitativ hochwertige Mietobjekte, die regelmässige Einkünfte erwirtschaften.

Als Eigentümer mehrerer Liegenschaften in der Romandie und der Deutschschweiz verfolgt der Fonds eine gezielte Anlagepolitik, um den Immobilienbestand ständig zu erweitern.

Die drei wichtigsten Aktivitäten von Next Immobilier SA sind :

· Akquise und Erwerb geeigneter Objekte
· Projektentwicklung und Bauvorhaben
· Verwaltung der Liegenschaften.

_
Next Immobilier SA investiert in erster Linie in hochwertige Wohnliegenschaften, die zur Vermietung bestimmt sind.

ANLAGEKRITERIEN

_

Next Immobilier SA konzentriert sich bei der Entwicklung seines Gebäudebestandes in der West- sowie der Deutschschweiz hauptsächlich auf urbane Zentren, die verkehrstechnisch gut erschlossen sind.

Die Investitionen betreffen bestehende Gebäude, die entweder bereits renoviert sind oder noch renoviert werden müssen, Baugrundstücke, Immobilienprojekte oder die Entwicklung von Quartierplänen.

Für künftige Bedürfnisse hält Next Immobilier SA Grundstücksreserven.

_
Die Verwaltung des Gebäudebestandes von Next Immobilier SA erfolgt in direkter Zusammenarbeit mit Immobilienverwaltungen.

VERWALTUNGSMODELL

_

Die Hauptaufgaben der mit der Betreuung des Gebäudebestandes betrauten Personen sind :

· Renovierungsarbeiten
· Mietzinsgestaltung
· Buchhaltung und Finanzen
· Verträge und Versicherungen.

Die Immobilienverwaltungen erfüllen folgende Aufgaben :

· Bewirtschaftung und Vermietung
· Inkasso der Mieten
· Kontrolle und Information.

_
Next Immobilier SA zeichnet sich durch eine langfristige Vision aus und versteht sich als verantwortungsvoller und engagierter Anleger.

WERTE

_

Objekte, die von Next Immobilier SA entwickelt oder renoviert wurden, sind qualitativ hochwertig, dauerhaft und ökologisch nachhaltig.

Ein beträchtliches Budget ist dem Unterhalt des Gebäudebestandes gewidmet, mit dem Ziel, angenehme Lebensbedingungen zu erschwinglichen Mieten zu schaffen.

Next Immobilier SA entwickelt auch Projekte in Zusammenarbeit mit Anlegern, die dieselben Werte teilen.

_
Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind uns wichtig.

Für künftige Generationen

_

Seit dem Altertum nutzt der Mensch die Kraft der Sonne, der wichtigsten Energiequelle der Erde, wobei er unterschiedliche und immer ausgereiftere Technologien einsetzt.

Alle unsere Liegenschaften, die über eine Wärmepumpe verfügen und einen ausreichenden solaren Deckungsgrad aufweisen, wurden mit Sonnenkollektoren ausgestattet. Die Anlage liefert unter anderem die Energie für die Wärmepumpe.

Zusätzlich installierten wir thermische Solaranlagen für die Warmwasserproduktion. Diese kann im Sommer bis 100 % des Warmwasserbedarfs abdecken und macht im Jahresdurchschnitt 70 % aus.

Dank diesen energetischen Massnahmen profitieren unsere Mieter von tieferen Warmwasser- und Heizungskosten. Der Energieüberschuss wird an Elektrizitätsunternehmen verkauft.

Die Energieproduktion mittels Solaranlagen verstehen wir als Engagement für den Umweltschutz und als Investition für künftige Generationen.



Eine erste Realisierung:
Erlenmatt West Basel - 2000-Watt-Areal

Telethon-Attitude bei Next Immobilier:
Treppensteigen statt Liftfahren

IMMOBILIEN

_

Gebäudebestand verteilt nach
· Kanton
· Art der Immobilie

Immobilien

_
VD | 65 % FR | 15 % ZH | 12 % BS | 6 % GE | 3 %
Wohnliegenschaften | 55 % Gewerbeliegenschaften | 16 % Gemischt genutzte Liegenschaften | 29 %
Aigle / VD
Aigle / VD
Bâle / BS
Bulle / FR
Bulle / FR
Châtel-St-Denis / FR
Epalinges / VD
Epalinges / VD
Fribourg / FR
Fribourg / FR
Genève / GE
La Tour-de-Peilz / VD
Lausanne / VD
Lausanne / VD
Montreux / VD
Montreux / VD
Palézieux / VD
Salavaux / VD
Schlieren / ZH
Schlieren / ZH
Vevey / VD
Yverdon-les-Bains / VD